Der Buchstabe S im EventExperience Logo

Search Engi­ne Opti­mi­za­ti­on (SEO)

Monitor und Schild mit Aufschrift SEO

Search Engi­ne Opti­mi­za­ti­on (SEO) ist die Bezeich­nung für Maß­nah­men, die dazu die­nen, die Web­sei­te und ihre Inhal­te im Such­ma­schi­nen­ranking, und somit auch auf der „search engi­ne result page“, auf mög­lichst gute Plät­ze zu brin­gen. Die Search Engi­ne Opti­mi­za­ti­on (SEO) bedeu­tet daher, dass die Text­in­hal­te auf einer Web­site über­prüft und hin­sicht­lich des Key­words, mit dem die Sei­te in der Such­ma­schi­ne ran­ken soll, ver­bes­sert wer­den. Dabei muss zum Bei­spiel dar­auf geach­tet wer­den, die Key­word Dich­te in einem ange­mes­se­nen Ver­hält­nis im Text und in den Über­schrif­ten zu streu­en.

Durch die Opti­mie­rung kann die Reich­wei­te von Web­sei­ten, Fotos, Vide­os oder ande­ren Inhal­ten erhöht wer­den, ohne wei­te­re Kos­ten zu ver­ur­sa­chen. Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung ist ein Teil­ge­biet des Such­ma­schi­nen­mar­ke­tings.

Jede Such­ma­schi­ne (z.B. Goog­le, Bing, Yahoo) hat jedoch einen ande­ren Algo­rith­mus, der die Web­siten auf ver­schie­de­ne Kri­te­ri­en hin über­prüft und die­se auch unter­schied­lich gewich­tet. Da Goog­le die meist­ge­nutz­te Such­ma­schi­ne ist, ist die Ori­en­tie­rung an einem guten orga­ni­schen Goog­le Ran­king zu emp­feh­len. Sie möch­ten wis­sen, auf wel­che Kri­te­ri­en Goog­le ach­tet, um Ihre Web­site ent­spre­chend zu opti­mie­ren? Die­sen Wunsch haben vie­le, jedoch ver­öf­fent­licht Goog­le von den rund 200 Ran­king­fak­to­ren nur eine klei­ne Anzahl.

Hier ein paar Tipps:
Ach­ten Sie bei Ihrer Search Engi­ne Opti­mi­za­ti­on vor allem auf den Con­tent, also den Inhalt. Die­ser soll­te eine bestimm­te Min­dest­an­zahl von Wör­tern nicht unter­schrei­ten, leicht ver­ständ­lich und nutz­brin­gend sein.
Des Wei­te­ren ist es unab­ding­lich, eine ange­mes­se­ne User Expe­ri­ence bereit­zu­stel­len. Die User Expe­ri­ence ist die Nut­zer­er­fah­rung, die ein Besu­cher auf Ihrer Web­site macht. Hier soll­ten Sie eine Such­op­ti­on zur Ver­fü­gung stel­len und dar­auf ach­ten, dass die Navi­ga­ti­on über die Web­site natür­lich ablau­fen kann. Der Web­site­be­su­cher soll­te intui­tiv han­deln kön­nen und sich auf der Web­site zurecht­fin­den.

Haben Sie noch wei­te­re Fra­gen?
Dann kon­tak­tie­ren Sie uns ger­ne!

War die­ser Lexi­COM Ein­trag hilf­reich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Search Engi­ne Opti­mi­za­ti­on (SEO) – 5,00 von 5 Punk­ten, basie­ren auf 1 abge­ge­be­nen Stim­men.

Loa­ding…

Menü
[hyphens: none]
[hyphens: none]
[hyphens: none]
[hyphens: none]
[hyphens: none]
[hyphens: none]