Blog | Soci­al Media

Pin­te­rest – was Sie in 2019 über den Traf­fic-Lie­fe­ran­ten wis­sen müs­sen

Ver­mut­lich gibt es kei­nen Soci­al Media-Kanal der 2019 in Deutsch­land so viel Auf­merk­sam­keit bekommt wie der Traf­fic-Lie­fe­rant Pin­te­rest. Wor­an liegt das?

Einer­seits sicher­lich dar­an, dass Face­book und damit auch Insta­gram und Whats­app zuneh­mend mit Skan­da­len zu kämp­fen haben. Ande­rer­seits ent­wi­ckelt sich Pin­te­rest momen­tan stark wei­ter und baut Funk­ti­on um Funk­ti­on aus.

Erfah­ren Sie in die­sem Blog­bei­trag auf einen Blick war­um und wie man Pin­te­rest als Unter­neh­men nut­zen soll­te. Sie möch­ten es genau­er wis­sen? Dann laden Sie sich unse­ren umfang­rei­chen Pin­te­rest Gui­de kos­ten­los her­un­ter.

Profil Online Experience bei Pinterest neben einem Papp-Hashtag

Anders als bei Face­book oder Insta­gram, wo es haupt­säch­lich dar­um geht, den Nut­zer so lan­ge wie mög­lich auf der eige­nen Platt­form zu hal­ten, geht es bei Pin­te­rest dar­um, Nut­zer zu inspi­rie­ren und die­se auf die eige­ne Web­site zu lei­ten.

Pin­te­rest funk­tio­niert wie eine Art digi­ta­le Pinn­wand und eher wie eine Such­ma­schi­ne statt wie ein sozia­les Netz­werk. Nut­zer suchen nach Inspi­ra­ti­on und spei­chern sich ein­zel­ne Bei­trä­ge (Pins genannt) auf the­ma­tisch sor­tier­ten Pinn­wän­den (Boards) ab.  Die Pins ver­lin­ken direkt auf eine spe­zi­el­le Web­site oder z.B. eine Pro­dukt-Sei­te im Online­shop.

Für wel­che Unter­neh­men lohnt sich der Pin­te­rest-Ein­satz?

Der Ein­satz von Pin­te­rest bie­tet sich für nahe­zu jede Bran­che an. Beson­ders stark sind die Berei­che Fit­ness, Fashion, Inte­rior, Food und Ernäh­rung ver­tre­ten.

Die Nut­zer­zah­len zei­gen, knapp 10 Mil­lio­nen Deut­sche nut­zen bereits Pin­te­rest. Futurebiz berich­tet wei­ter­hin, dass die Nut­zung zu 80% bereits mobil über die App statt­fin­det. Den­noch fin­det sich zu nahe­zu jeder Nische eine Nut­zer­grup­pe.

➡️ Unter­neh­men, die Pin­te­rest nut­zen wol­len, um User auf Ihre Web­site zu lei­ten, soll­ten dem­nach unbe­dingt dar­auf ach­ten, dass die Sei­te mobil opti­miert ist.

Wor­auf soll­te man beim Start ach­ten?

  • Zunächst muss ein Unter­neh­mens­pro­fil ange­legt wer­den. Alle Daten soll­ten voll­stän­dig und kor­rekt ein­ge­tra­gen sein.
  • Das Pro­fil muss voll­stän­dig sein.
    Für den Wie­der­erken­nungs­wert soll­te das Logo als Pro­fil­bild ver­wen­det wer­den. Die Unter­neh­mens­web­site soll­te hin­ter­legt und veri­fi­ziert wer­den. So bestä­tigt man, dass es sich um das kor­rek­te Unter­neh­mens­pro­fil han­delt.
  • Es soll­ten the­men­spe­zi­fi­sche Boards (zum Bei­spiel nach Pro­dukt­grup­pen sor­tiert) ange­legt wer­den. Für den Start genü­gen 2–3 Pinn­wän­de.
  • Nun soll­te zeit­nah begon­nen wer­den, Inhal­te zu ver­öf­fent­li­chen. Dabei genügt es, wenn 20% der Inhal­te eige­ne sind. Der Rest kann von ande­ren Pinn­wän­den the­ma­tisch pas­send geteilt (“repin­nen”) wer­den.

Was Sie außer­dem noch wis­sen soll­ten

  • Pin­te­rest lebt von der Akti­vi­tät sei­ner Nut­zer. Blei­ben Sie aktiv, um dau­er­haft gefun­den zu wer­den.
  • Wenn Sie Pro­duk­te aus Ihrem Shop pos­ten wol­len, ver­su­chen Sie die­se inner­halb des Pins in einen Kon­text zu set­zen und opti­ma­ler­wei­se einen Mehr­wert zu lie­fern. Nut­zer suchen in der Regel bei Pin­te­rest nicht direkt nach Pro­duk­ten zum Kau­fen, son­dern nach Lösun­gen zu ihren Pro­ble­men. Wenn Sie also bei­spiels­wei­se Gar­ten­mö­bel anbie­ten pin­nen Sie viel­leicht Tipps zur Inspi­ra­ti­on für die Boho-Gar­ten­ge­stal­tung.
  • Pin­te­rest bie­tet seit eini­ger Zeit nun auch in Deutsch­land die Mög­lich­keit der bezahl­ten Wer­be­kam­pa­gnen an. Nut­zen Sie die­se, solan­ge noch nicht alle Unter­neh­men dar­über Bescheid wis­sen. Noch sind die Kam­pa­gnen kos­ten­güns­tig. Die Erstel­lung erfolgt ähn­lich wie bei Face­book.
    Wir sind Ihnen ger­ne in einem Bera­tungs­pro­jekt behilf­lich. Fra­gen Sie ein­fach hier unver­bind­lich an.

Wir hof­fen, dass wir Ihnen mit die­sen Tipps zum Pin­te­rest Start wei­ter­hel­fen konn­ten.

Soll­ten Sie Fra­gen haben oder eine Bera­tung wün­schen, freu­en wir uns sehr über Ihre Kon­takt­auf­nah­me.

Hier kön­nen Sie das Pin­te­rest White­pa­per down­loa­den.

Über den Autor

Wei­te­re Blog Bei­trä­ge

  • EE_Logo Social Media Agentur

    Ihre Soci­al Media Spe­zia­lis­ten aus Hagen

  • EE_Logo Social Media Agentur

    Ihre Soci­al Media Spe­zia­lis­ten
    aus Hagen

Sie möch­ten direkt mit einem unse­rer Exper­ten spre­chen und mehr zu Ihren Mög­lich­kei­ten mit Soci­al Media erfah­ren?

Dann kli­cken Sie auf Sofort­be­ra­tung!
Menü
Thanks!

Sie möchten direkt von einem unserer Experten beraten werden?

Oder möchten Sie von uns zurückgerufen werden?







[hyphens: none]
[hyphens: none]
[hyphens: none]
[hyphens: none]
[hyphens: none]
[hyphens: none]