E-A-T-Optimierung: Top-Tipps für SEO

Titelbild
In diesem Artikel bekommen Sie praxistaugliche Tipps für Ihr SEO. Erfahren Sie, wie Sie anhand der E-A-T-Kriterien Ihr Google-Ranking verbessern!

Im World Wide Web ist es für Unternehmen unerlässlich, sich von der Konkurrenz abzuheben. Einer der effektivsten Wege, dies zu erreichen, ist die Verbesserung des Rankings der Website in den Google-Suchergebnissen. Hierfür ist ein tiefes Verständnis und eine sorgfältige Optimierung der sogenannten E-A-T-Kriterien (Expertise, Authoritativeness, Trustworthiness) unabdingbar.
E-A-T spielt eine entscheidende Rolle bei der Bewertung der Qualität Ihrer Webinhalte durch Google und kann somit maßgeblich über den Erfolg Ihrer Online-Präsenz entscheiden.
Daher stellen wir Ihnen heute unsere Top-Tipps vor, mit denen Sie genau das erreichen können.

Schauen Sie sich dazu auch gerne unser aktuelles YouTube-Video an!

JETZT UNSER VIDEO ANSEHEN

QUALITÄTSRICHTLINIEN VON GOOGLE

Bevor wir zu den Tipps zur E-A-T-Optimierung übergehen, erklären wir Ihnen kurz, was sich hinter den Kriterien verbirgt.

Expertise zeigen

Online Marketing Expertin in der Kundenberatung

Das Internet ist ein unermessliches Reservoir an Informationen, doch nicht alle Quellen sind gleich zuverlässig, besonders in sensiblen Bereichen wie Gesundheit, Finanzen oder Recht. Um Ihre Expertise unter Beweis zu stellen, ist es essentiell, dass Ihre Inhalte von Expert:innen des Bereichs geschrieben werden. Dies zeigt nicht nur Ihr tiefes Verständnis für das Thema, sondern auch Ihre Fähigkeit, qualitativ hochwertige Informationen zu teilen.

Autorität aufbauen

Eine starke Autorität in Ihrer Branche zu etablieren, erfordert mehr als nur das Teilen von Fachwissen. Sie müssen Ihre Stimme durch hochwertige Inhalte, positive Bewertungen und fachliche Diskussionen zum Echo in Ihrer Branche machen.
Die Präsenz Ihrer Marke in renommierten Publikationen oder die Erwähnung durch andere Fachleute kann Ihre Autorität weiter stärken und so das Vertrauen potenzieller Kunden gewinnen.

Prof. Dr. Winnen als Buchauthor

Vertrauenswürdigkeit garantieren

Vertrauen ist die Grundlage jeder erfolgreichen Beziehung, und dies gilt insbesondere für das Verhältnis zwischen Unternehmen und Kunden im digitalen Raum. Um Vertrauenswürdigkeit zu garantieren, ist es wichtig, transparent zu kommunizieren, wer Sie sind und warum Kunden Ihnen vertrauen können. Eine sichere Website, die HTTPS-Verschlüsselung und strenge Datenschutzrichtlinien umfasst, ist dabei unerlässlich.

Erfahrung nachweisen

In jüngster Zeit hat sich die SEO-Landschaft weiterentwickelt und um ein neues, wichtiges Element erweitert: die Experience (deutsch: Erfahrung). Dieses ergänzt die bestehenden Kriterien um einen weiteren Aspekt, der die Bedeutung von authentischen Inhalten und echten Nutzererfahrungen hervorhebt. Um Ihr SEO zu verbessern, müssen Sie also nicht nur Fachwissen, Autorität und Vertrauenswürdigkeit demonstrieren, sondern auch die Erfahrungen, die Nutzer mit Ihrem Unternehmen machen.
Indem Sie diese goldenen Regeln zur Optimierung Ihres (E-)E-A-T beherzigen, setzen Sie einen entscheidenden Schritt in Richtung eines verbesserten SEO-Rankings und einer stärkeren Online-Präsenz. Erfahren Sie in nun, wie Sie diese Tipps effektiv umsetzen.

TIPP 1: EXPERTENINHALTE VERÖFFENTLICHEN

Alexander Wrobel: Experte im Online-Marketing

Beginnen Sie mit der Veröffentlichung von Inhalten, die von anerkannten Fachleuten in Ihrem Bereich erstellt wurden. Dies könnte in Form von Gastbeiträgen geschehen, die von Branchenexpert:innen geschrieben sind. Google schätzt Inhalte, die von Personen mit nachgewiesener Fachkompetenz verfasst wurden, da dies die Qualität und Relevanz der Informationen für die Suchenden erhöht.

 
 

TIPP 2: AUTORITÄT AUFBAUEN

Bauen Sie einen guten Ruf und Autorität durch die Erstellung von qualitativ hochwertigen Inhalten auf. Dies beinhaltet die Förderung Ihrer Expertise durch die Veröffentlichung von Studien, Büchern oder das Erhalten von Erwähnungen in renommierten Publikationen. Auch Ihre Präsenz in sozialen Medien kann zur Stärkung Ihrer Autorität beitragen. Google bewertet Autor:innen und Domains mit einem starken Ruf höher.

TIPP 3: VERTRAUENSWÜRDIGKEIT ZEIGEN

Stellen Sie sicher, dass Ihre Webseite sicher ist und allen Datenschutzanforderungen entspricht, einschließlich der Implementierung einer HTTPS-Verschlüsselung. Eine sichere und datenschutzkonforme Webseite wird von Nutzer:innen und Suchmaschinen als vertrauenswürdiger eingestuft.

TIPP 4: HOCHWERTIGE INHALTE PRÄSENTIEREN

Fokussieren Sie sich auf die Qualität statt Quantität Ihrer Inhalte. Achten Sie immer darauf, dass Ihre Inhalte aktuell, korrekt und umfassend sind, um den Nutzer:innen den größtmöglichen Mehrwert zu bieten. Somit tragen Sie zu guten Nutzererfahrungen und zur Zufriedenheit Ihrer Website-Besucher:innen bei. Das wird wiederum von Google positiv bewertet.

TIPP 5: BACKLINKS GEWINNEN

Erzielen Sie Backlinks von starken, seriösen und vertrauenswürdigen Seiten wie Fachverbänden, Magazinen und Meinungsführer:innen. Solche Backlinks signalisieren Google, dass Ihre Website eine vertrauenswürdige Quelle ist.

TIPP 6: MIT TOP-KUNDENSERVICE ÜBERZEUGEN

Bieten Sie exzellenten Kundenservice über Ihre Website an. Dazu zählen einfache und vielfältige Kontaktmöglichkeiten sowie eine schnelle Antwortzeit. So können Sie beispielsweise eine Hotline für den Kundensupport anbieten und diese durch eine Kontaktmöglichkeit per E-Mail ergänzen. Ein interaktiver Chat, kurzfristige Erreichbarkeit per WhatsApp und zeitnahe Reaktionen auf Ihren Social-Media-Kanälen sind ebenfalls mögliche Alternativen, um auf Anfragen Ihrer Kund:innen zufriedenstellend zu reagieren.

Ein guter Kundenservice verbessert nicht nur die User Experience, sondern stärkt auch das Vertrauen der Nutzer:innen in Ihre Marke. 

TIPP 7: WEBSEITE REGELMÄSSIG AKTUALISIEREN

Halten Sie Ihre Inhalte stets aktuell und reagieren Sie zeitnah auf Änderungen in Ihrem Fachgebiet. Google bevorzugt Websites, die ihre Inhalte regelmäßig aktualisieren und erweitern.

MEHR TIPPS ZUR E-A-T-OPTIMIERUNG

Sie möchten weitere Tipps, um Ihre Website im Google-Ranking oberhalb Ihrer Konkurrenten platzieren zu können? Dann erwarten Sie in unserem Exklusiv-Video für unsere Trendletter Abonnent:innen drei weitere wertvolle Tipps zur E-A-T-Optimierung.
Melden Sie sich gleich zu unserem Trendletter an und erhalten Sie exklusives Marketing-Wissen!

Ähnliche Beiträge

Ein Smartphone wird gehalten, das die LinkedIn-Startseite anzeigt, mit dem Text 'Das sollten Sie bei LinkedIn Ads beachten!'

Das sollten Sie bei LinkedIn Ads beachten!

LinkedIn ist ein berufliches Netzwerk, welches weiterhin steigende Nutzerzahlen aufzeigt. Daher bietet die Plattform den Vorteil, viele Menschen aus einer schon grob definierten Zielgruppe anzusprechen und diese trotzdem noch gezielt filtern zu können. Wir zeigen Ihnen, was Sie bei Ihrer LinkedIn Kampagne unbedingt beachten sollten! Unsere Tipps & Tricks für Ihre Social Media Kampagne.

Weiterlesen

Noch mehr aktuelle Infos?

Dann jetzt unseren Trendletter abonnieren

Logo OE

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt