Social-Media-Weiterbildung – lernen Sie dazu!

Titelbild Blogartikel Social-Media-Weiterbildung
In diesem Blogbeitrag erklären wir Ihnen, warum sich Social-Media-Schulungen lohnen und geben Ihnen einige Beispiele.

Die Social-Media-Welt ist ständig in Bewegung. Sowohl seitens der sozialen Netzwerke als auch beim Nutzerverhalten kann von Stillstand keine Rede sein. Daher sind vor allem für Beschäftigte im Online Marketing regelmäßige Social-Media-Weiterbildungen sinnvoll, um auf der Höhe der Zeit zu bleiben.

Warum sich Schulungen für Sie lohnen, erklären wir Ihnen daher in unserem heutigen Blogbeitrag. Zudem stellen wir Ihnen einige Beispiele vor und geben einen Einblick in die Weiterbildung innerhalb unserer Agentur. Doch zuerst möchten wir auf die Rolle der sozialen Netzwerke und der Nutzer eingehen.

SOZIALE MEDIEN UND NUTZERVERHALTEN IM WANDEL

Instagram, Facebook und Co. entwickeln laufend neue Features, um ihre Nutzer zu begeistern. Sobald eine Social-Media-Plattform vorlegt, lässt das Update der nächsten nicht lange auf sich warten. Denn im Wettbewerb der verschiedenen Plattformen heißt es, sich von der Konkurrenz nicht verdrängen zu lassen, um die eigenen User nicht an sie zu verlieren.
Dieses Phänomen war zum Beispiel im Zuge von TikToks enormem Erfolg mit Kurzvideos zu erkennen. Nachdem das Videoportal mehr und mehr Nutzer begeisterte, führte auch Instagram seine Reels-Funktion ein und konnte damit das Engagement in der Plattform bedeutend steigern. Später sprang YouTube mit den YouTube Shorts ebenfalls erfolgreich auf den Trend auf.

Wenn Sie Kurzvideos in Ihre Marketingstrategie einbinden wollen und dabei Hilfe benötigen, wenden Sie sich gerne an uns!

So wie sich die Gesellschaft stetig weiterentwickelt, ändert sich auch das Nutzerverhalten in den sozialen Netzwerken. Beispielsweise ist durch den wachsenden Einfluss von Influencern auf ihre Communities das Influencer Marketing als eine wichtige Sparte im Online Marketing hinzugekommen. Denn so können Unternehmen auch Zielgruppen erreichen, die bei ihrer Kaufentscheidung den Meinungsmachern vertrauen.

Für ein erfolgreiches Marketing gilt es, diese neuen Bedürfnisse der Social-Media-Nutzer zu erkennen und zu erfüllen, um sie als Kunden zu gewinnen beziehungsweise zu halten.

Smartphone am Arbeitsplatz

SOCIAL-MEDIA-SCHULUNGEN - FÜR WEN UND WARUM?

Mitarbeiter:Innen im Meeting

Da heutzutage Unternehmen aller Branchen online aktiv sind, sind für all diese Firmen Social-Media-Weiterbildungen empfehlenswert. Für ein gutes Social-Media-Marketing Ihres Unternehmens reicht es nicht aus, wenn die zuständigen Mitarbeiter privat mit diversen sozialen Netzwerken vertraut sind. Hier ist darüber hinaus ein Perspektivwechsel in die Rolle des Werbetreibenden – nämlich Ihres Unternehmens – notwendig. Denn Themen, wie Werbung in sozialen Medien schalten, kommen für den kommerziellen Gebrauch hinzu.

Drei Gründe für Social-Media-Weiterbildung

  1. Konsumierende nutzen soziale Netzwerke häufiger, um nach Produkten zu suchen. So waren es im Jahr 2020 43% mehr User als noch im Jahr zuvor. Darum ist es für Unternehmen umso wichtiger, auf Social Media präsent zu sein. Weiterbildung ist in diesem Bereich daher in jedem Fall notwendig, um Kundenbeziehungen aufrecht zu erhalten und neue aufzubauen.
  2. Wer mit Social-Media-Marketing erfolgreich sein möchte, kommt um eines nicht herum: eine gut durchdachte Social-Media-Strategie. Um einen ausgefeilten Plan zu entwickeln, mit dem die Marketingziele erreicht werden können, ist fundiertes Wissen zur Funktionsweise sozialer Medien nötig. Darauf aufbauend können dann gezielt Maßnahmen beschlossen und entsprechend umgesetzt werden.
  3. Außerdem sind gut geschulte Mitarbeiter in der Lage, aufkommende Probleme oder Krisen im Bereich Social Media frühzeitig zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren. Somit können Sie nach außen ein gutes Unternehmensimage wahren.

Um fit im Umgang mit Online Marketing oder Social Media zu werden, bietet zum Beispiel die Business Academy Ruhr verschiedene Weiterbildungen an.

Als Online Marketing Manager den Überblick haben

Bücher im Regal

Wer einen umfassenden Einblick in das Online Marketing und die Rolle von Social-Media-Werbung erhalten möchte, kann die Weiterbildung zum Online Marketing Manager absolvieren. Dabei lernen Selbstständige, Angestellte, Fach- und Führungskräfte, was es mit SEO, SEA und Social Media Advertising auf sich hat. Im Zentrum des Marketings steht dabei die eigene Website. So erlangen Neueinsteiger oder Interessierte mit Vorkenntnissen den IHK-Abschluss zum Online Marketing Manager.

Social Media für Fortgeschrittene

Portaitfoto von Alexander Wrobel Geschäftsführer Online Experience

Für all diejenigen, die beruflich im Bereich Social Media tätig sind, ist es unerlässlich, in der schnelllebigen Welt der sozialen Medien auf dem Laufenden zu bleiben. An sie richtet sich die IHK-Weiterbildung „Social Media Manager Advanced“, in der die Teilnehmenden erfahren, wie sie ihre Social-Media-Strategien gezielt optimieren und auf aktuelle Trends reagieren. Praxiserfahrene Dozenten, wie Alexander Wrobel von der Online Experience GmbH vermitteln beispielsweise wertvolles Wissen zum Influencer Marketing für Unternehmen.

SO BILDEN WIR UNS WEITER

Weiterbildung im Job ist für uns bei der Online Experience GmbH selbstverständlich, damit wir unseren Kunden bestmöglich weiterhelfen können. Daher informieren wir uns alle regelmäßig über aktuelle Social-Media-Themen und -Trends. Das Wissen teilen wir dann im Team, zum Beispiel im Rahmen einer Brown Bag Session. Dafür bereitet ein Teammitglied ein interessantes Thema vor und referiert während der gemeinsamen Mittagspause darüber. So profitieren alle von den neuen Erkenntnissen. Zusätzlich nehmen wir einzeln an externen Schulungen Teil und werden mit dem dabei gewonnenen Knowhow innerhalb unseres Team Experten für das Thema.
Welche Schulungsmaßnahmen gibt es in Ihrem Unternehmen?

Gruppe von Menschen in einem Meetingraum, arbeiten zusammen an Laptops, Social Media Weiterbildung

WEITERBILDUNG MIT ONLINE EXPERIENCE

Gerne geben wir auch unsere Expertise in Form von Workshops oder Vorträgen an Sie weiter! Dabei zeigen wir Ihnen, wie Sie diverse Tools in den sozialen Netzwerken für Ihr Social-Media-Marketing nutzen und geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihre individuelle Marketingstrategie optimieren können. Da sich die Social-Media-Welt ständig weiterentwickelt, passen wir auch die Inhalte unserer Schulungen immer an die aktuelle Situation an.

Was uns bei unseren Weiterbildungsformaten wichtig ist:

  • Wir berücksichtigen den individuellen Wissensstand der Teilnehmer und bauen darauf auf.
  • Praxisbezug ist das A und O. Wir erklären Ihnen Beispiele aus Ihrer Branche.
  • Wir geben Ihnen das, was sie brauchen und gehen in unseren Workshops und Vorträgen auf die Themen ein, zu denen Sie mehr erfahren möchten.
  • Übung macht den Meister! Eine Übungsphase ist Bestandteil aller Workshops.
  • Wir gehen speziell auf Ihr Unternehmen ein, um Ihr Marketing zu verbessern.

Darauf können Sie sich verlassen!

Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie Ihr Social-Media-Marketing nach vorn bringen wollen!

Ähnliche Beiträge

Titelbild Blogartikel OnPage-Optimierung – diese OnPage SEO Tipps sollten Sie beachten

OnPage-Optimierung – diese OnPage SEO Tipps sollten Sie beachten

Wer seine Website mit Suchmaschinenoptimierung (SEO) nach vorn bringen will, kann dazu viele Maßnahmen ergreifen. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie einige wichtige Tipps zur OnPage-Optimierung, die Ihnen helfen werden, Ihr Suchmaschinenranking zu verbessern. Außerdem haben wir die wichtigsten Learnings aus diesem Blogartikel in einem kompakten OnPage-SEO-Guide für Sie zusammengefasst!

Weiterlesen

Noch mehr aktuelle Infos?

Dann jetzt unseren Trendletter abonnieren

Logo OE

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt