7 Dinge, die eine erfolgreiche Arbeitgebermarke ausmachen

In diesem Artikel erfahren Sie 7 Erfolgsfaktoren für Ihre starke Arbeitgebermarke! Setzen Sie sie direkt um und profitieren Sie von unserem Expertenwissen!

Erfolgreiches Arbeitgebermarketing ist der Schlüssel zu Mitarbeitendengewinnung und -bindung. Kein Wunder, dass in Anbetracht des andauernden, branchenübergreifenden Fachkräftemangels der Begriff des Employer Brandings in aller Munde ist.
Bestimmt haben Sie sich als Führungskraft oder Mitarbeitende:r im Personalmarketing auch bereits mit dem Thema auseinandergesetzt. Doch was genau zeichnet eine erfolgreiche Arbeitgebermarke aus?
Mit dieser Frage befassen wir uns im heutigen Blogbeitrag.

Schauen Sie sich dazu auch gerne unser aktuelles YouTube-Video an!

JETZT UNSER VIDEO ANSEHEN

DM ALS BEISPIEL FÜR EINE ERFOLGREICHE ARBEITGEBERMARKE

Studie

Laut einer aktuellen Studie von dem Stern und Statista aus diesem Jahr zählt die dm-drogerie markt GmbH + Co. KG zu den Top-Arbeitgebern in Deutschland. Stand dm in 2023 noch auf Platz sieben, belegen sie 2024 schon den vierten Platz im Ranking. Folglich ist dm ein guter Best Practice Case für unseren heutigen Blogartikel. Daher wollen wir Ihnen einige Faktoren, durch die sich erfolgreiche Arbeitgebermarken auszeichnen, am Beispiel von dm erläutern. Sie können sicherlich einiges für Ihr Unternehmen mitnehmen. Bleiben Sie gespannt!

WAS MACHT EINE ERFOLGREICHE ARBEITGEBERMARKE AUS?

1. BENUTZERFREUNDLICHE KARRIERESEITE

Eine erfolgreiche Arbeitgebermarke braucht eine schön gestaltete, auffindbare und vor allem nutzerfreundliche Karriereseite. Sie sollte barrierefrei sein und thematische Inhalte übersichtlich ordnen, beispielsweise nach Zielgruppen, sodass Website-Besucher:innen einfach und schnell finden, wonach sie suchen. Wenn Sie Bewerbende suchen, die sich sowohl für eine Ausbildung interessieren, als auch Führungskräfte oder Personen fürs obere Management, dann muss die Karriereseite verschiedene Bereiche für die unterschiedlichen Zielgruppen bieten. Gängig ist zum Beispiel eine Aufteilung nach Einstiegslevel. Bei der Gestaltung der Karriereseite sollten Sie immer deren oberstes Ziel im Blick behalten: die Bewerbung. Das heißt: Die offenen Stellen sollten jederzeit zugänglich sein und ein „Jetzt bewerben“-Button sollte stets präsent dargestellt werden. Denn nur so ist die Bewerbung als Zielhandlung möglichst barrierearm.

2. VIDEOCONTENT AUF DEN KANAL ANPASSEN

Videos, die in der Online-Kommunikation verwendet werden, sollten Sie immer an den jeweiligen Kanal angepassen. Haben Sie ansprechende Recruiting-Videos im 16:9-Format für verschiedene Zielgruppen? Dann passen diese in ihrer jetzigen Form nicht zu TikTok. Die Videos sollten Sie auf jeden Fall auf das 9:16-Format zuschneiden und möglicherweise auch in der Länge anpassen oder von Beginn an anders konzipieren. Videos, die auf der Karriereseite oder bei YouTube veröffentlicht werden, haben andere Anforderungen als die Kurzvideos, die bei Instagram oder TikTok gepostet werden.
Sie wollen die Top TikTok Tipps für die Azubigewinnung im Jahr 2024 erfahren? Dann lesen Sie unseren Blogartikel dazu!

3. KLARE UND ANSPRECHENDE STELLENANZEIGEN

Eine erfolgreiche Arbeitgebermarke zeichnet sich durch klare und ansprechende Stellenanzeigen aus. Eine visuell ansprechende und gut strukturierte Stellenanzeige, die Bilder enthält, zieht die Aufmerksamkeit auf sich und präsentiert die Mitarbeitervorteile (Benefits) anschaulich und verständlich. Beschreiben Sie die Anforderungen an die gesuchte Person sowie deren zukünftige Verantwortlichkeiten präzise, um Unklarheiten seitens der Bewerbenden gar nicht erst aufkommen zu lassen. Geben Sie auch eine:n Ansprechpartner:in für Rückfragen an. Idealerweise fügen Sie ein Foto dieser Person hinzu, um die Anzeige persönlicher zu gestalten. 
Lesen Sie jetzt weitere Tipps für gute Stellenanzeigen!

4. EINBLICKE IN DIE UNTERNEHMENSKULTUR

Einblicke in das Unternehmen und die Unternehmenskultur sind entscheidend. Potenzielle Bewerbende können dadurch ein Gefühl für das Unternehmen bekommen, was ihr Interesse weckt und ihre Neugier steigert. Zudem sind die Einblicke ein effektives Mittel, um das Unternehmen attraktiv darzustellen. Diese Einblicke können durch Fotos oder Videostrecken auf der Karrierewebsite, „Follow me around“-Videos auf YouTube oder kurz gestaltete Vlogs auf TikTok vermittelt werden. Gute Beispiele hierfür finden Sie auf dem TikTok-Kanal von dm.

 
 

5. EMPLOYER BRANDING EVENTS

Employer-Branding-Events spielen eine wichtige Rolle. Dazu gehören nicht nur Mitarbeiterversammlungen, Sommerfeste oder regelmäßige Teamevents. Dm veranstaltet beispielsweise die Zukunftswoche, eine Woche voller Karrierethemen und wertvollem Input für Mitarbeitende. Sie könnten solche Veranstaltungen auch für externe Teilnehmer öffnen, um potenzielle Bewerber anzusprechen.

6. TESTIMONIALS NUTZEN

Karriereseite DM
Karriereseite DM

Erfolgreiche Arbeitgebermarken nutzen auch sogenannte Testimonials oder Referenzen. Mitarbeitende erzählen von ihrem Leben, geben ein Statement ab und beschreiben ihren Werdegang im Unternehmen. Sie können diese Geschichten auf der Karriereseite als eigene Seite einbinden. Solche Geschichten lassen sich auch in Kurzform auf den Social-Media-Kanälen veröffentlichen, sei es als Karussell-Post mit Bildern bei Instagram oder als Video.

7. LANGFRISTIGE AUSRICHTUNG

Eine langfristige Ausrichtung ist entscheidend. Employer Branding ist langfristig ausgerichtet. Es wird nicht nur geschaut, dass Vakanzen schnellstmöglich besetzt werden, sondern es sollen eine langfristige Marke, ein langfristiges Image und langfristige Einblicke geschaffen werden.

FAZIT

Eine erfolgreiche Arbeitgebermarke erfordert eine gut durchdachte und umgesetzte Strategie. Von einer nutzerfreundlichen Karriereseite über kanalangepasste Videos und ansprechende Stellenanzeigen bis hin zu Einblicken in die Unternehmenskultur und Employer Branding-Events – all diese Elemente tragen dazu bei, Ihr Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren. Testimonial-Geschichten und eine langfristige Ausrichtung runden das Bild ab und sorgen dafür, dass Ihr Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich bleibt.
Wenn Sie weitere Tipps zu Ihrem Weg zu einer erfolgreichen Arbeitgebermarke erfahren möchten, abonnieren Sie jetzt unseren Trendletter! Denn für unsere Trendletter-Abonnentinnen gibt es drei weitere exklusive Tipps.

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem oder anderen Themen in den Bereichen Online Marketing oder digitales Recruiting haben kontaktieren Sie uns gerne direkt. Wir unterstützen Sie und Ihr Unternehmen.

Ähnliche Beiträge

Noch mehr aktuelle Infos?

Dann jetzt unseren Trendletter abonnieren

Logo OE

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt